Bundesweiter Vorlesetag an der GS Pang 2017

Zuhören, entspannen und abtauchen ins Land der Fantasie unter diesem Motto wurde der 14. bundesweite Vorlesetag am Freitagvormittag auch an der Grund-schule Pang zelebriert.

Trotz Handy, Tablet und Fernseher stellten die Schüler gleich bei der Begrüßung der 11 prominenten Vorleser klar, warum das Lesen von Büchern immer noch einzigartig ist.

Voller Erwartung von beiden Seiten startete der Tag - Große lesen für Kleine:

In der Klasse 1a entführte Alexandra Lindordner vom Förderverein der GS Pang ev. die Erstkassler ins Land der Märchen. Schaurig, gruselig wurde es für die Klasse 1b im Buch "Der Tatzelwurm", vorgelesen von der Autorin selbst Eva Maria Kleinmeier. In der Klasse 1c lernten die Kinder die Erlebnisse des "Michel aus Lönneberga" kennen, vorgetragen von Barbara Münzing-Pech, ehemaliger Rektorin. Oliver Horner zuständig für Ordnung und Sicherheit in der Stadt begeisterte die Klasse 2a mit den Abenteuern der 5 Freunde von Enyd Blyton. Geschichten von einem ganz besonderen Tierarzt und seinen Patienten las Andrea Michael, Stadträtin aus dem Buch "Tierpraxis Doktor Schimmel" der Klasse 2b vor. Die Autorin Gundi Herget regte durch die Vorstellung ihres Buches Mozart & Robinson die Schüler der Klasse 2c an, Fortsetzungsgeschichten zu erfinden. Eleonore Dambach, ehemalige Kreisrätin brachte die Kinder der Klasse 3a mit dem witzigen Buch "Armer Petterson" von Sven Nordqvist zum Lachen. Lustig ging es auch bei der Klasse 3b zu, die den brenzligen Situationen in "Gregs Tagebuch 11 - Alles Käse" von Jeff Kinney lauschten. Rainer Weidner, Leiter der Verwaltung Bruckmühl verriet den Schülern der Klasse 3c bei dem Buch "Oma schreit der Frieder", dass er selbst seine Begeisterung für Bücher abends beim heimlichen Lesen mit der Taschenlampe entdeckte. Als Anregung zur Lesesteigerung gab es für jeden aus der Klasse 3c eine Taschenlampe als Geschenk. Mit "An der Arche um Acht" von Ulrich Hub wählte Christian Weiß vom Schul- und Sportamt nicht nur ein witziges Buch aus, sondern regte die Schüler der Klasse 4a auch zum Nachdenken über Gut und Böse, sich wieder Vertragen und das Einstehen für Freunde an. Steve Schmutzler, Weltmeister im Faustball, überraschte die Klasse 4b nicht nur mit dem Buch "Warrior Cats - In die Wildnis" von Erin Hunter, sondern auch mit dem Versprechen ein Faustballtraining mit den Schülern durchzuführen.

Begeistert von den Lesevorträgen und motiviert, nun selbst zum Buch zu greifen, verabschiedeten sich die Kinder von ihren Vorlesern mit einer signierten Urkunde und einer süßen Kleinigkeit.

Die Schulleitung und das Kollegium bedankten bei einem Buffet herzlich für die geschenkte Zeit.

Leseinsel

In unserer Lese-Insel finden alle Jahrgangsstufen spannende, lustige und interessante Bücher.

Nicht nur Kinderliteratur sondern auch Bücher aus den Reihen wie "Kommissar Kugelblitz", "Das magische Baumhaus", Wissenbücher wie z. B. "Was ist Was" oder "Wieso,Weshalb,Warum" und viele andere, sowie für die Leseanfänger Bilderbücher oder Bild-Wort-Bücher werden hier gern - bequem auf Matten und Kissen sitzend oder liegend - im Rahmen des Unterrichts gelesen.

Antolin

Mt diesem Online-Lesetraining können die Kinder ihre Lesefertigkeit am Computer verbessern. Zu jedem gelesenen Buch dürfen sie Fragen beantworten und bekommen Punkte dafür, für eine bestimmte Punktzahl gibt es eine Urkunde.

Antolin-Bücher sind mit dem Antolin-Rabe gekennzeichnet.