Das Herz eines Adlers

„Das Herz eines Adlers“ ist eine Fabel, die uns mit einfachen Worten daran erinnert, dass unsere Begabungen und unser Potential erhalten bleiben, auch wenn die äußeren Umstände nicht eben förderlich sind.
Diese Botschaft konnte unsere Musical-AG unter Leitung von Frau Nagl vor der gesamten Schulfamilie eindrucksvoll vermitteln.

Theaterpost

        TheaterPost   TheaterPost   TheaterPost   TheaterPost

     

Es ist soweit! Die Aufführung der wunderbaren Geschichte       

               „Der Traum der drei Bäume“

 

findet stattin der Panger Kirche „Mariä Himmelfahrt“

am Donnerstag, 12. Mai 2016 um 9 Uhr

für die dritten und vierten Klassen innerhalb einer kleinen WortGottesFeier!

 Eltern und Großeltern der Dritt- und Viertklässler sowie alle Interessierten sind ganz herzlich dazu eingeladen!!

An die Mitwirkenden der Musical-AG: Es war eine tolle Zeit miteinander! DANKE euch für euren

Einsatz beim Singen, Basteln, Proben! Ich wünsche uns viele gute Gedanken beim Träumen mit den drei Bäumen! Frohe und erholsame Pfingstferien! Eure Frau Nagl

  

     

 

 

 

 

Schattenspiel

Roter König – Weißer Stern

 

Viele Menschen machen sich auf, das Kind in der Krippe zu suchen …!Auch der Indianerhäuptling Silbermond möchte dem Stern folgen und dem Jesuskind seine Geschenke mitbringen. Seine Mutter gibt ihm einen guten Rat mit auf die Reise: „Schau nach links, schau nach rechts, ob jemand deine Hilfe braucht. Nur so kommst du an dein Ziel!“ Silbermond befolgt diesen Rat und hilft, wo er kann: einer alleinerziehenden Mutter, einem alten Mann, einem verletzten Jungen. Manchmal kann er dem Stern folgen, manchmal ist dieser verschwunden. Das Kind in der Krippe findet er nicht und so zweifelt er am Sinn seines Lebens und seiner Reise. Nach langen, langen Jahren trifft er in einem Dorf in Israel einen Mann, der bei einer Hochzeit Wasser in Wein verwandelt. Da ist er sich sicher: Er hat den König der Könige gefunden! Und der Stern leuchtet ihm auch wieder!

 

Wir hatten viel Freude bei den Proben und den beiden Aufführungen dieser wunderbaren Geschichte. Silbermond’s Lied nehmen wir mit in unseren Alltag: „Der den Regen und den Wind erdacht, der die Sonne und den Mond gemacht, hat für jedes Menschenleben einen Stern am Himmel gegeben.“

 

Für die 23 Mitwirkenden der AG Musical: Ulrike Nagl

Schulspiel

Jeden Dienstag von 13.15 - 14.45 Uhr trifft sich die Gruppe "Schulspiel" der 3. und 4. Klassen unter der Regie von Frau Nagl, um miteinander kleine Theaterstücke einzuüben. Die AG findet blockweise nach Vereinbarung statt.

 

Vorhang auf für unser Schulspiel !

 

…dieses Schuljahr mit kleinen und größeren

Theaterstücken und Liedern

von Menschen, Tieren und Pflanzen

mal aus Erzählungen und Legenden,

mal aus Geschichten der Bibel…

 

 

àMusical-Time“ für die Klassen 3/4 ist am Dienstag in der 7./8.Stunde (13.15 – 14.45 Uhr)!

 

Wir sind zur Zeit 24 mitwirkende Schülerinnen und Schüler, die ihre Begabung ganz unterschiedlich einsetzen: Lesen, singen, Deko basteln, Bühnen-Technik und Ideen fürs Spiel einbringen… Wir haben viel Spaß miteinander, wie man auf dem Foto sehen kann!

Und für die Auswahl der Theaterstücke, Lieder und einen schönen Ablauf ist verantwortlich

 

JUlrike Nagl, RelLin i.K. an der Schule Pang

 

 

   TheaterPost   TheaterPost   TheaterPost

 

Es ist soweit! Die Aufführung der vierten Szene des Schattenspiels „Roter König – Weißer Stern“, in dem Silbermond an sein Ziel gelangt, findet stattam nächsten Dienstag, 1. März 2016

um 10 Uhrnach der großen Pause in unserer  Aula!J  

Die Eltern der Mitwirkenden sind herzlich dazu eingeladen!!

Die AG Musical an diesem Nachmittag entfällt! Es war eine tolle Zeit miteinander! DANKE euch!

Eure Frau Nagl

 

   TheaterPost   TheaterPost   TheaterPost

 

Es ist soweit! Die Proben für die wunderbare Geschichte

„Der Traum der drei Bäume“

beginnen am Dienstag, 8. März 2016   13.15-14.45 Uhr

Wir treffen uns in der Aula, lernen dann die Geschichte und die Lieder  kennen und proben etwa vier Dienstage (vor und nach den Osterferien). Die Aufführung wird wahrscheinlich in der Kirche sein. Ich freue mich!